Integrierte Berichterstattung

Foto: Durchgang

Integrierte Berichterstattung – ganzheitliche Kommunikation

Der Flughafen München folgt dem Ansatz des »Integrated Thinking« und veröffentlicht zum achten Mal einen integrierten Bericht als jährliche Bilanz seines nachhaltigen Handelns. Der Konzern berichtet folglich gleichermaßen über ökonomische, ökologische und sozial-gesellschaftliche Belange in einer Publikation. Diese beschreibt die Geschäftsaktivitäten im Berichtszeitraum sowie deren künftige Ausrichtung. Der Flughafen München veröffentlicht den integrierten Bericht als vollumfängliche Online-Version und als gekürzte Druckfassung. Bei der integrierten Berichterstattung richtet sich der Flughafen München nach dem Rahmenkonzept des International Integrated Reporting Council (IIRC) und zeigt, mit welchen wesentlichen Aktivitäten er kurz-, mittel- und langfristig finanzielle und nicht-finanzielle Werte schafft.

Werte schaffen, Ressourcen ausbauen

Im Rahmen seiner Geschäftstätigkeit nimmt jedes Unternehmen Einfluss auf eine Vielzahl von Stakeholdern, internen und externen Faktoren. Um diese qualitativen und quantitativen Wechselwirkungen des Geschäftsmodells zu präsentieren, hat der Flughafen München die sechs Kapitalarten des IIRC für sich definiert. Anhand der Veränderung der Kapitalarten kann der Flughafen wesentliche Ursache-Wirkung-Zusammenhänge aufzeigen. Kompakte Tabellen erläutern, wie sich wesentliche Projekte und zentrale Themen des Geschäftsjahrs 2017 auf die Kapitalarten auswirken.

Ihre Meinung zählt!

Was gefällt Ihnen am Bericht und was könnten wir noch verbessern? Geben Sie uns Ihr Feedback! Ihre Anregungen und Tipps helfen uns, den Bericht zu optimieren.